Ganzheitliche Sicht

Die ganzheitliche Betrachtung unserer Patienten ist für uns eine Grundvoraussetzung für eine umfassende und präzise Diagnostik.

Dabei berücksichtigen wir, dass alle Regionen des menschlichen Körpers miteinander verknüpft sind und einander beeinflussen können. Dies bedeutet, dass wir nicht nur Kiefer und Zähne untersuchen werden, sondern auch Auffälligkeiten und Beschwerden anderer Körperregionen berücksichtigen.

So gelingt es uns nicht nur, kieferorthopädische Probleme zu erkennen und zu behandeln, sondern auch andere Krankheitsbilder, die ihren Ursprung in der Kieferregion haben, erschließen sich und werden behandelbar. Ein gutes Beispiel hierfür ist ein scheinbar unerklärliches Schwindelgefühl, das durch nächtliches Zähneknirschen ausgelöst worden sein kann. Auch Probleme mit der Halswirbelsäule können im ganzheitlichen Kontext erkannt und ihre Auswirkungen gelindert werden.

Um das ganzheitliche Gesundheitsbild unserer Patienten umfassend aufnehmen zu können, legen wir in unserer Praxis Dr. Ecker in Solingen Wert auf ein konstruktives und aufgeschlossenes Miteinander im Umgang mit Patienten, Kollegen, aber auch Behandlern aus angrenzenden Fachbereichen. Nur wenn wir alle relevanten Faktoren und Blickwinkel kennen, können wir ein individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Behandlungskonzept gewährleisten.